Climate Responsive Design
  • Waitlist enrolment

Modul: Sondergebiete des Klimagerechten Bauens - Schwerpunkt Design_Technologie

This course is a collaboration between the ABK Stuttgart, Master of Architecture program and the IUSD MSc program of the University of Stuttgart.

Climate Responsive Design takes advantage of the local climate and site conditions to maximize user comfort and to minimize the environmental impact by applying suited passive strategies to inform the design. Therefore, it is a process that delivers solutions towards a sustainable built environment and has a high relevance on the design itself. Applying climate-responsive design principles leads to buildings that inherently contribute to the local architecture and cultural identity and that differentiates itself from globalized architecture. Within this context, the main emphasis of this course is the investigation on the interplay between climate, location, ecology, material, space and form.

In the first phase of the seminar, the starting point for each team is the analysis of the local climate and culture, its vernacular architecture and the availability of regional resources with the goal to define passive design strategies. From second up to third phase, the interdisciplinary teams go from developing urban design principles to create a conceptual building design responding to the selected climatic contexts.

The objective is to enable an intuitive access to the climate-responsive design methodology and to deepen the understanding for challenges and opportunities of ecology, building technology and building physics aspects in the build environment.


Kick-off: 
Friday, 22.10.2021, 14.00
https://abk-stuttgart-de.zoom.us/j/66798998518?pwd=cFVzTi9Sc0JablBpZkZSelc1VldHZz09
Or if possible: At the abk-Stuttgart, Neubau 1, Room 208

Registration: 
Registration deadline latest: Thursday, 21st of October 2021

When:
Fridays, 14:00-18:00

The Seminar will use ‚blended learning’, a mixture between on-site lectures / meetings as well as Online-Teaching, depending on the actual Covid-19 situation.

Language: English
ECTS:     5   

Course tutors: (ABK in collaboration with the IUSD )
Prof. Dipl.-Ing. Matthias Rudolph, and AM Roman Schallon M.Sc. M.Eng. Dipl.-Ing.(FH),
Building Technology and Climate Responsive Design, ABK Stuttgart
Dipl.-Ing. Christian Degenhardt, Visiting Lecturer, IUSD, University of Stuttgart

Christian Degenhardt

MA Stegreif: Urban Data Hoovers [WS 21/22]
  • Waitlist enrolment

URBAN DATA HOOVERS
Im letzten Semester wurden verschiedene Energy Space Invaders innerhalb des Stegreifs ESI entwickelt und umgesetzt, die an verschiedenen Orten in Stuttgart Energie in Form, Farbe, Musik, Bewegung und Schall  umwandeln und so den Stadtbewohnern einen neuen Zugang dazu ermöglicht haben. Diese Semester geht es nun weiter mit der Konzipierung und Entwicklung von Urban Data Hoovers.

Die Qualität unserer urbanen Umgebung hängt unter anderem von vielen sensorisch erfassbaren Parametern ab.
Begehbarkeit, Komfort und Gesundheit sind wichtige Indikatoren dafür, wie die Menschen öffentliche Räume nutzen und in Anspruch nehmen, und folglich auch für die Qualität des öffentlichen Raums stehen. Darüber hinaus wir in der gebauten Umwelt umgeben von erfahrbaren und nicht bewusst erfahrbaren Parametern, die auf uns einwirken, oder auf die wir reagieren. Diese wollen wir innerhalb des Stegreifes erfassen und visualisieren.

Der Urban Data Hoover ist ein „wearable device“, das urbane sensorischen Daten erfasst, diese im Nachgang aufbereitet und kommuniziert.
Im Sinne von „Research by Design“ wollen wir in Urban Data Hoovers den Stadtraum erkunden, Daten sammeln und diese visualisieren.
Die TeilnehmerInnen machen sich auf die Suche nach einer im Stadtraum erfahrbaren Zielgröße und entwickeln eine Konzeptidee.
Im nächsten Schritt soll diese Idee funktional und gestalterisch als Prototyp gebaut, umgesetzt und die erfassten Daten visualisiert werden.

Der Stegreif ist als "Think and Do-Tank„ , sowie als Studiengangs übergreifendes Angebot konzipiert, lebt von der Vielschichtigkeit der Teilnehmer/innen und ist somit offen für Studierende der Architektur, Kunst, Design, Restaurierung und andere interessierte Kooperateure. Das Material wird größtenteils gestellt.

Die Veranstaltung benutzt "blended learning", eine Mischung aus vor Ort Präsenzveranstaltungen (Stadtspaziergängen)  sowie Online-Formaten, wo nötig und sinnvoll, je nach Covid-19 Situation. 

Team   Klasse für Gebäudetechnologie und klimagerechtes Entwerfen , Prof. Matthias Rudolph, AM Andreas Bauer, LB Max Ernst
Sprache
Deutsch, English (on demand)
Anmeldung
zur Teilnahme per E-mail an andreas.bauer@abk-stuttgart.de
ECTS   2.5
Teilnehmerzahl   12 
Kick off  Fr 22.10.2021,  12Uhr
                 Zoom  https://abk-stuttgart-de.zoom.us/j/69701177405?pwd=dWVTd3huMlFNQlBKVWFmRUxWa3BTZz09

Matthias Rudolph

Energy Space Invaders [SoSe 2021]
  • Waitlist enrolment

Stegreif 

Think tank- DO tank

2,5 ECTS

Prof. Matthias Rudolph

AM Christian Degenhardt

AM Andreas Bauer