Faltwerke [WS20/21]

Prof.Stephan Engelsmann

AM Oliver Kärtkemeyer

Das Entwerfen und Konstruieren von Faltwerk-Strukturen wird in Form eines einwöchigen Kompaktworkshops unterrichtet. Faltwerke bestehen aus dünnwandigen, ebenen Teilflächen und werden bei geeigneter dreidimensionaler Konfiguration zu hochleistungsfähigen Tragstrukturen. Nach der Grundlagenvermittlung im Hinblick auf Werkstoffe, Formbildungsprinzipien, geometrische Grundformen, Tragverhalten und Fügetechnologie werden experimentelle Formfindungsmethoden erforscht und angewendet. Mit Hilfe von handwerklichen und digitalen Modellen werden Entwurfskonzepte entwickelt und das erlernte Wissen in einem Stegreifentwurfsprojekt angewendet. Der workshop kann wahlweise als Stegreif oder in Verbindung mit der ergänzenden entwurflichen Übung als Seminar anerkannt werden

Oliver Kärtkemeyer

FORM-WORKS [WS20/21]

Prof.Stephan Engelsmann

AM Oliver Kärtkemeyer

Im Fokus von FORM-WORKS steht, was Beton seine Form und Gestalt gibt: die Schalung. Robotertechnik, 3D-Druck, Pneumatik, Materialien wie Stoff oder Sand – aktuelle Entwicklungen der Schalungstechnik ermöglichen immer komplexere Formen und Oberflächen, sparen Ressourcen, Arbeitskraft und Abfall. Diese Vielfalt an Schalungsmöglichkeiten zur Formgebung und Oberflächengestaltung von Beton soll Ausgangspunkt einer kreativen, experimentellen Auseinandersetzung mit dem Baustoff sein. Die Ergebnisse der studentischen Arbeiten sollen beim Concrete Design Competition eingereicht werden.

Oliver Kärtkemeyer