Präsenzlehre mit Datenaustausch

Auch im Präsenzunterricht benötigt man meistens eine Möglichkeit, Daten auszutauschen. Dafür bietet die ABK alleine schon ein breites Spektrum an Werkzeugen.


Formate

Um das geeignete Format zu entwickeln, helfen die folgenden Fragen:

  • Stelle ich die Daten zur Verfügung?
  • Wer soll Zugang zu den Daten erhalten? Wozu und wieso?
  • Welche Inhalte und welchen Zweck sollen die Daten bekommen?
  • Sammle ich die Daten ein?
  • Ist die Datenabgabe notenrelevant?
  • Sollen die Daten archiviert werden?
  • Sollen die Daten einen Prozess darstellen?


Mögliche Werkzeuge

  • owncloud
  • onedrive (MS Teams)
  • ABK Portal (Kurs)


Gelingende Elemente

  • Technik und Methode zum Datenaustausch kommunizieren
  • Den digitalen Bereich klar definieren und eine Einführung geben
  • Sich die Frage stellen: Hat jeder Zugang zu den digitalen Werkzeugen und Plattformen?
  • Eine Dateibenennung – und bei komplexeren Ablagesystemen eine Ordnerstruktur – angeben und anlegen
  • Zusammen mit den Studierenden das gewünschte System anschauen

» DIGITAL TOOLBOX der ABK