Topic outline

  • über IBA INFO


    Über Iba - Prof.in Bettina Kraus
    MA Entwurfsprojekt (Klasse für Entwerfen, Architektur und Design)

    Prof.in Bettina Kraus
    AM Natalie Weinmann (Vertretungsweise)

    Durch eine substantielle bauliche Nachverdichtung über infrastrukturellen Flächen, der Traufkante und in zweiter Reihe sollen die Chancen einer Intensivierung städtischen Lebensraums in Form für Berlin aufzeigt werden. Die für den unmittelbaren öffentlichen Straßenraum weniger relevanten Flächen, erlauben einen experimentellen Zugang zu Bau- und Wohnformen. Als reale Fallstudie schlagen wir die im Rahmen der IBA–Neu 87 entstanden Wohngebiete, die derzeit als denkmalgeschützte Gebäudeensembles kartiert sind. Die im Geiste der kritischen Rekonstruktion wiederhergestellte Blockrand–und Hofstruktur folgte in Orientierung an den Vorkriegsbestand der Berliner Traufhöhe und weist aufgrund der großen Höfe eine vergleichsweise geringe Dichte auf.  Internationale Bauausstellungen gelten traditionell als Instrument von Planungs-und Baukultur zu bautechnischen, sozialen, ökonomischen und ökologischen Fragen von beachtlicher Signalwirkung. Als architektonische Position projizieren sie die räumliche Entwicklung, insbesondere zum Thema Wohnen. Vor dem Hintergrund einer wachsenden Stadtbevölkerung rückt die Suche nach zentralen Möglichkeitsräumen in den Fokus von stadtplanerischen Betrachtungen. Die IBA als Ort, der die Vorstellung seiner jeweiligen Zeit baulich dokumentiert, ist zum Hinterfragen jener Konzepte im Hinblick auf ihre Aktualität als Baugrund für gegenwärtige Themenstellungen perfekt. Mit der “Über IBA“ soll der negativ besetzte Begriff der Nachverdichtung anhand einer konkreten Verdichtung der IBA 1987 possitiv assoziert werden. Der Modelcharakter des Projekts soll nicht nur über innerstädtische Wachstumsmöglickkeiten spekulieren, sondern stellvertretend für eine transformatorische Haltung der Denkmalpflege im Sinn eines Weiterbauens stehen. 


    Dienstag 14.00 – 18.00

    Mittwoch 9.00 – 18.00  

    Neubau Atelier BK, online


    12.5 ECTS