Kursthemen

  • Energy Space Invaders





    Energy Space Invaders

    Stegreif

    gt+ke | Gebäudetechnologie + Klimagerechtes Entwerfen
    Team: Prof. Matthias Rudolph, AM Christian Degenhardt, AM Andreas Bauer

    In der gebauten Umwelt sind wir umgeben von sichtbaren und unsichtbaren Energiequellen. Energiequellen können Luftbewegungen, Wärme, Kälte, Schallwellen, potentielle Energie etc. sein.
Innerhalb des Stegreifes wollen wir uns konzeptionell und gestalterisch mit der räumlichen Repräsentanz und kreativen Nutzung dieser Energieressourcen auseinandersetzen. Der Stegreif ist als "Think and Do-Tank" konzipiert. Die Teilnehmer/innen machen sich auf die Suche nach einem Projektort innerhalb von Stuttgart und entwickeln eine Konzeptidee. Im nächsten Schritt soll diese Idee gestalterisch als Prototyp gebaut und vor Ort umgesetzt werden.

    Der Stegreif ist als Studiengangs übergreifendes Angebot konzipiert, lebt von der Vielschichtigkeit der Teilnehmer/innen und ist somit offen für Studierende der Architektur, Kunst, Design, Restaurierung,…
    Die Veranstaltung benutzt "blended learning", eine Mischung aus vor Ort Präsenzveranstaltungen sowie Online-Formaten, wo nötig und sinnvoll, je nach Covid-19 Situation.
    www.gt.abk-stuttgart.de


    Anmeldung:

    Sprache: Deutsch,  English (on demand)

    ECTS     2,5    
    Teilnehmerzahl     12 

    Bildquellen:
    Links: Markus Jeschaunig, Graz – Oase No. 8
Using waste heat from bakery
Source: https://agencyinbiosphere.com/de/archives/project/oasis-no-8

    Rechts: Joshua Allen Harris, NY – inflatable sculptures
Using kinetic energy (air movement) from the subway
Source: https://blog.zhdk.ch/kkunst/files/2017/10/Joshua-Allen-Harris.jpg